Religionsunterricht

Der Religionsunterricht hat an unseren Schulen in Dornach, Gempen und Hochwald seinen festen Platz und wird vom 1. – 8. Schuljahr seit vielen Jahren ökumenisch erteilt. Die Religions-Lehrpersonen werden von den katholischen und reformierten Kirchgemeinden angestellt. Das wichtigste Ziel des Religionsunterrichts ist das Vermitteln von christlichen Grundwerten auf dem Hintergrund der biblischen Überlieferungen, im Besonderen am Beispiel von Jesus. In diesem Zusammenhang sind für die Religions-Lehrpersonen gegenseitiger Respekt, Achtung, Toleranz und Wertschätzung von grosser Bedeutung. Wir orientieren uns dabei immer wieder lebensnah an den Fragen „Wie gehen wir miteinander um?“ „Sinn des Lebens?“ „Woher kommen wir, wohin gehen wir?“ „Umgang mit der Schöpfung?“
Wir verstehen unseren Auftrag als Ergänzung zum Elternhaus.

Kontaktperson für die katholischen Pfarreien: Ruedi Grolimund