Palliativ-Woche ’21 15.-19. Nov.

Jedes Kind weiss es: Wir sind alle nicht für immer da. Aber: Nur selten ist das eigene Ende ein Thema. Das wollen wir ändern. Mit der Palliativ-Woche laden wir ein, sich Gedanken zu machen über das, was zählt, wenn die Tage gezählt sind.

Die Vorstellungen vom guten Sterben sind sehr persönlich. Was Lebensqualität am Lebensende wirklich heisst, variiert von Mensch zu Mensch. Aber wissen wir das eigentlich voneinander?

Weil es hilfreich und sinnvoll ist, nicht nur das gute Leben zu teilen, sondern auch gemeinsam über das gute Sterben zu reden, bringen wir die oft so «stummen Themen» in der Palliativ-Woche zur Sprache. Denn, was zu guter Letzt wesentlich ist, ist ein Thema für jetzt.

Mehr Infos und Programm der diesjährigen Palliativwoche auf palliativ-woche.ch