Gedenkwallfahrt nach Mariastein

Samstag, 14. Mai | Gedenkwallfahrt 
Programm 
  • Möglichkeit: Dornacher, Gempner und Hobler wandern zu Fuss: Treffpunkt: Bahnhof Dornach, Abfahrt Bus nach Pfeffingen 6.22 Uhr. Die gemütliche Wanderung dauert 3 Stunden. Leitung: Joe Dietlin, Dornach.
  • 09.35 Uhr Treffpunkt bei Klosterhotel Kreuz, Mariastein. Wir singen das Mariasteiner Pilgerlied.
  • 10.00 Uhr Feierlicher Gottesdienst mit Abt Urban Federer OSB, Kloster Einsiedeln
  • 11.45 Uhr Mariastein erleben – Ateliers/Workshops
  • 12.45 Uhr Verpflegung aus dem Rucksack
  • 14.00 Uhr Kurze Schlussfeier


Zertifikat/Ausweis (je nach aktueller BAG-Vorschrift)
Anmeldung erforderlich (bis 30. April 2022):
kommunikation@kloster-mariastein.ch, Tel. +41 (0)78 714 76 51

Freundlich laden ein
Klostergemeinschaft Mariastein
OK Gedenkjahr 2021
Arbeitsgruppe Gedenkwallfahrt mit Mitgliedern aus Basel-Stadt, Baselland, dem Fricktal, Schwarzbubenland, Dekanat Wiesental (D), Elsass (F)

Busverbindung
Laufen-Mariastein 9.14 Uhr. Ankunft 9.35 Uhr
Mariastein-Laufen 14.51 Uhr. Ankunft 15.12 Uhr

FLYER

Das Mariasteiner Pilgerlied

DOWNLOAD

 

Das Mariasteiner Pilgerlied entstand 1991 zum Christentreffen in Mariastein anlässlich des Jubiläums 700 Jahre Schweizerische Eidgenossenschaft.
Silja Walter (1919 – 2011), Nonne und Dichterin im Benediktinerinnen-Kloster Fahr verfasste den Text; das Musiker-Ehepaar Alfred und Janina Kasprzok komponierte die Melodie dazu.
Der Monat Mai gilt kirchlich traditionell als Marienmonat. Die Gottesmutter wird in der christlichen Spiritualität zugleich als Sinnbild für die lebensbejahende Kraft des Frühlings und seiner Fruchtbarkeit verstanden. Maria wird in der Volksfrömmigkeit als Maienkönigin verehrt. So auch in Mariastein: Gross ist die Schar der Pilgerinnen und Pilger, die zur Mutter vom Trost in die Felsenhöhle hinabsteigen.

Text: Silja Walter
Musik: Alfred und Janina Kasprzok, 1991

 

Flyer unter diesem Link: https://www.kloster-mariastein.ch/fileadmin/redaktion/benediktinerkloster/pdf/Flyer_Gedenkwallfahrt_2022_def..pdf