Wir stellen uns kurz vor

Etwas, das gut tut

In unseren Pfarreien werden an Maria Himmelfahrt wir – die beiden neuen Teammitglieder Rita Hagenbach als Religionspädagogin und Basil Schweri als Gemeindeleiter – eingesetzt.

Traditionell werden an Maria Himmelfahrt Heilkräuter gesegnet. Für die unterschiedlichsten Situationen braucht es verschiedene Heilkräuter. Eingebettet in das vorhandene Team möchten auch wir Menschen in verschiedenen Momenten gut tun.

Rita Hagenbach
„Erst im zweiten Schritt fand ich meine Berufung in der Religionspädagogik. Mit und durch die Geburt meiner eigenen drei Kindern fand ich mein Herz und meine Seele in der Familienpastoral, welche ich viele Jahre in Arlesheim mitgestaltet habe. Meine drei Kinder sind inzwischen schon jugendlich und erwachsen, mein Herzblut immer noch bei den Familien. Gerne mache ich mich weiterhin mit Kindern, ihren Eltern und Grosseltern auf den Weg, den Glauben im Alltag und in besonderen Zeiten sichtbar werden zu lassen, ihn zu feiern und Gott zu entdecken, der schon immer bei uns ist.“

Basil Schweri
„Im Theologiestudium in Luzern entdeckte ich meine Leidenschaft nach den grossen Fragen des Lebens, wie wir für uns selber und alle Menschen ein gutes, glückliches Leben gestalten können. Zehn Jahre lang durfte ich als Hochschulseelsorger an der Uni Bern und drei Jahre in den Pfarreien der Stadt Solothurn mit Menschen in Gesprächen, auf Reisen, in Gottesdiensten, Vorträgen oder in Workshops und Begegnungen Spurensuche betreiben. Ich freue mich, mit Ihnen weiter nach den Quellen des guten Lebens suche.»