Ukrainische Gäste am Portiunkula- Markt: Danke und Infos

Ukrainische Gäste sind am Portiunkula- Markt präsent, sagen Danke und informieren.

Die Ukrainerinnen und Ukrainer sagen DANKE! für die Gastfreundschaft, kochen für Sie und offerieren Ihnen eine Kostprobe feiner ukrainischer Gerichte.
Hierbei gibt es die Möglichkeit mit unseren Gästen ins Gespräch zu kommen.
Es werden auch handgemachte kleine Schmuckstücke und Handarbeiten verkauft.
Seit April finden in den Räumlichkeiten der röm. kath. Kirchgemeinde Dornach wöchentliche Treffen der Ukrainerinnen und Ukrainer statt.
Hier können sich die Menschen bei einer Tasse Kaffee austauschen und mit anderen vernetzen, die schon länger bei uns sind. Es gibt kreative Ateliers, eine Börse für Kleider sowie für die Ausstattung der Unterkünfte.
Die deutsche Sprache möglichst schnell zu lernen war seit Beginn der grösste Wunsch. Von Anfang an gab es offene und kostenfreie Deutschkurse für Erwachsene und Kinder, die von russisch oder ukrainisch sprechenden Freiwilligen geleistet wurden. Nachdem die meisten ukrainischen Gäste den Schutzstatus S erhalten haben, findet seit neustem ein offizieller Sprachkurs der Gemeinde in den Räumlichkeiten der Kirche statt.
Die Kinder können bei allen Anlässen zusammenspielen, lachen und kreativ sein.
Mit dem Spendentopf wollen wir die Materialkosten decken, sowie den Familien einen Ausflug ermöglichen und unkompliziert und schnell Unterstützung bieten können, wo grad Not herrscht.
Sie finden unseren Stand beim Kloster Dornach, herzlich willkommen!